NavigationHomepage » Wissen » Untergrund & Vorarbeiten » Untergrundvorbehandlung » Grundiermittel Seite druckenPDF

Basiswissen für Maler

Andere Henkel Profi-Marken

Bitte wählen Sie:

Ihr Außendienstmitarbeiter

Um einen kompetenten Ansprechpartner in Ihrer Nähe zu finden, geben Sie bitte Ihre vollständige Postleitzahl ein.


Grundiermittel

Grundanstrichstoffe für eine Grundierung vor dem Tapezieren unterteilt man wie folgt:

1. Vorkleistern mit Tapeten-Kleister

Verdünnter Tapeten-Kleister wird speziell zur Grundierung tragfähiger mineralischer Untergründe verwendet, z.B. auf Betonoberflächen, Gipsfaserplatten, mit gipshaltiger Spachtelmasse gespachtelten Flächen und im Besonderen auf Neubauputzflächen der Mörtelgruppe P IV (Maschinengipsputz). Hier muss zur Egalisierung bzw. Reduzierung der Saugfähigkeit vorgekleistert werden.

2. Universal Grundierung

Die Metylan Universal Grundierung ist geruchsneutral und wurde speziell für nachfolgende Tapezierarbeiten entwickelt. Sie verfestigt den Untergrund und reguliert die Saugfähigkeit vor dem Tapezieren.

Speziell Gipskartonplatten müssen, bevor man sie tapeziert bzw. bearbeitet, vorbehandelt werden. Wasserbasierte Grundiermittel sind zu streichen, zu rollen oder mit dem Airless-Gerät aufzutragen.

3. Spezial Grundierung

Anstelle des traditionellen Papierträgers bei Wandbekleidungen werden zunehmend synthetische Vliese eingesetzt. Bei fertigen hellgrundigen Vlies-Dessins ist oft ein Durchscheinen des Untergrundes zu sehen, z.B. Fleckspachtelung auf alten Betonoberflächen oder Gipskartonplatten.

Das BFS Merkblatt Nr. 16 „Technische Richtlinien für Tapezier- und Klebearbeiten“ verlangt neben den üblichen Anforderungen an den Untergrund, dass bei durchscheinenden Wandbekleidungen nach DIN EN 233 ein farblich einheitlicher Untergrund herzustellen ist. Daher empfiehlt sich zur Farbtonangleichung der Einsatz eines pigmentierten Tapeziergrundes für Vliestapeten, der gleichzeitig den Untergrund verfestigt und die Saugfähigkeit reguliert. Die Metylan Spezial Grundierung ist dafür bestens geeignet.

TIPP AUS DER PRAXIS:

Zur Grundierung und Verklebung auf stark saugfähigen, sehr glatten Betonflächen sowie neuem Maschinengipsputz empfiehlt es sich, Metylan NP Power Granulat plus mit extrem hoher Anfangshaftung und Klebkraft zu verwenden.